Uncategorized

Auf ein Neues

Eine kurze Woche liegt vor mir. Na ja, fast. Es ist zwar noch ein Feiertag drin enthalten und diesen brauch ich auch nicht im Nebenjob zu arbeiten. Dennoch … Kurze Woche haben immer den Beigeschmack von komprimierter Arbeit. Ich will mich nicht beschweren, momentan ist der Kunde ruhig und pflegeleicht. Ich habe keinen Streß und die Lieferung der letzten Woche ist beides schon verstaut.

Minis Bearbeiterin vom Jugendamt wechselt zum Juni in einen anderen Fachbereich. Das hat mich schon etwas traurig gemacht. Sie betreut Mini, später kamen in der Trennung steht die beiden anderen dazu, seit 5 Jahren. Das ist schon eine lange Zeit. Heute geht die Kleinigkeit auf die Reise. Ich habe ihr etwas Schokolade und eine doch persönliche Karte fertig gemacht. Ich konnte nie etwas negatives über das Jugendamt sagen. Unsere Bearbeiterin und die Kollegen, die ich kennen gelernt hatte, waren stets erreichbar und bemüht, zum Wohl des Kindes zu handeln und zu entscheiden, auch mal unbürokratisch ohne lange Prüfung. Die neue werde ich im August persönlich kennen lernen, da ist nämlich der Termin zum Hilfeplangespräch.

Ich bereite mich innerlich auf meinen Geburtstag vor. Ist ja nicht mehr lange hin und dann werde ich tatsächlich 44 sein … Das fühlt sich seltsam an. Ich fühl mich bei weitem nicht wie Ü40. Im Urlaub mach ich mir Gedanken darüber, was ich nun weiter mit dem Leben anstellen werde. Ich habe nicht den Luxus wie mein bester Freund und kann mir dazu 13 Jahre Zeit lassen … 😂😂😂

Dieses Jahr bleibe ich wohl zu Hause an diesem Tag. Feiern werde ich sowieso nicht, das ist mir schon von je her zu lästig. Treffen mit lieben Menschen, ja. Aber großartig feiern mit Familie und Freunden? Lieber nicht … Obwohl … 🤔 … Da sich meine Familie so minimiert hat und ich zu vielen gar keinen Kontakt mehr habe, wäre das ein schönes Treffen … 😁

Egal, den Urlaub werde ich mich pflegen und nichts tun, was ich nicht muß. Essen, schlafen und lesen. Das sind die Hauptpunkte auf meiner Liste. Vor allem Essen. Wird wohl ein ewiges Thema bleiben … 😱

Es fühlt sich noch sehr seltsam an, hier zu schreiben. Ich fühl mich noch fremd und etwas unbehaglich. Na ja, das wird sich wohl geben. Hoffe ich …

Es scheint nur eine Veränderung von vielen zu sein, die ins Haus stehen. Und ich versuche mir zu sagen, das es alles irgendwie schon richtig läuft.

6 Kommentare zu „Auf ein Neues

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s