Tagebuch

Sonnen – Samstag …

So mag ich das … Man öffnet die Augen und die Sonne strahlt ins Zimmer … 😁 … Da fällt das Aufstehen gar nicht schwer. Dann öffnet man das Fenster und die Krachmacher geben ihr Bestes.

Jetzt sitze ich hier im Wohnzimmer, lasse mir die Sonne auf den Körper scheinen und genieße den ersten Kaffee. Werde langsam wachbund freu mich leise und still.

Schon gestern nutzte ich die Zeit zwischen den Arbeitsstellen dazu, Sonne zu tanken. Ich bin und bleibe nun mal ein Sonnenkind. Ohne Sonne sinkt meine Laune ins Bodenlose und zieht alles andere mit sich. Mit Sonne? Da bin ich fröhlich, locker, entspannt und auch sehr viel motivierter.

Heute starte ich zur Abwechslung mal total langsam in den Tag. Ich werde noch eine Weile auf dem Sofa bleiben, Sonne und Kaffee genießen, bevor ich mich um die Wohnung kümmer. Ist ja nicht viel. Einer allein und zwei Kater machen nicht viel Dreck und Unordnung … 😄

Auch wenn es das eine oder andere gibt, was gemacht werden „könnte“, lasse ich das links liegen. Keine Lust auf streichen und schon gar nicht darauf, Schränke auszuräumen, sauber zu machen und auszusortieren … 🙈 …

Ähm … nö … Statt dessen überlege ich, ob ich später einen Ausflug mache. Allerdings werden auch wieder viele Menschen dem gleichen Gedanken folgen, der da lautet „Raus! Die Sonne scheint!“ … 🙄 … Und in einem überfüllten Cafe sitzen? Och nö …

Da fällt mir gerade ein, das ich nicht muss … 😁 … Ich habe noch Schokoeis zu Hause, Kaffee sowieso … 👌 … Ich habe mein eigenes Cafe zu Hause … 😊 …

Das Gespräch Donnerstag in der Klinik ist gut gelaufen. Das Jugendamt wird die emensen Kosten der Einrichtung für Mini übernehmen. Ich bin auf Einzelheiten gespannt. Soweit ich weiß, versucht die Einrichtung auch die Krankenkassen mit in die Pflicht zu nehmen, da durch die Unterbringung dort ja lange, teure Klinikaufenthalte entfallen. Das ist ja auch das, was das Konzept der „Bunten Feuer“ so interessant macht. Es gibt das gesicherte und überwachte Zimmer in der Einrichtung, das Haus selber darf auch verschlossen werden und durch den hohen, individuell angepassten Personalspiegel ist gewährleistet, das zum einen ein Klinikaufenthalt unnötig wird und zum anderen dennoch Aktivitäten in der Gruppe wahrgenommen werden können.

Die Mail vom Jugendamt hatte ich gestern im Postfach. Ich denke, Montag wird sich die Psychologin melden und mir berichten, was nun geplant ist und zu wann. Denn Minis Beschluss läuft am 16. April aus.

Morgen telefoniere ich auch mit ihr. In erster Linie will ich wissen, ob das Paket Minis Geschmack getroffen hat … 😁 …

Meine Große hat mich auch überrascht. Sie schickte mir ein Bild des Tickets und ich schrieb, das ich mich freue und für sie der Sonntag dann ganz entspannt wird. Wenn sie Lust auf was besonderes zu Essen hat, soll sie es mir rechtzeitig sagen, damit ich vorbereitet bin. Prompte Voice – Nachricht. Mit der Aussage, das sie schon Lust auf was ganz besonderes hat … Senfeier! … 😳 … Was?! Senfeier? Was besonderes? … 🤔

Erst war ich ziemlich überrascht, dann lachte ich. Meine Kinder … 😊 … Für sie muß es nichts sein, das wirklich aufwendig ist. Nein, schnelle, dafür herzhafte Hausmannskost und schon sind sie glücklich … 😄 … Die Essenswünsche der Kinder, die mur gerade dazu einfallen … Pfannkuchen, Spinat mit Spiegelei, Ofenmakaroni, Klopse mit frischen Möhrengemüse … Oder eben Senfeier … 😂😂😂 …

Und ja … Die bekommt sie auch … ✌

Und sonst? … 🤔 … Sucht war und ist ein Thema. Nervig, aber nicht zu leugnen. Essen und Sport auch noch. Manchmal denk ich, wenn es denn gerade anfängt in die richtige Richtung zu laufen, das ich beruhigt was anderes machen könnte … Pustekuchen! Ohne strenge Aufsicht und Kontrolle läuft es schnell wieder in alte Muster und Gewohnheiten … 🙄 … Oh man … Und das, wo ich es echt nicht mit strenger Disziplin habe … 🤦🏼‍♀️

Aber gut, auch dafür werde ich eine Lösung finden … 😁

8 Kommentare zu „Sonnen – Samstag …

      1. Es sind die einfachen Sachen, die es so selten gibt und die so gut sind: Senfeier eben, auch Klopse – da bin ich ganz bei deiner Grossen, ich eher mit Bohnen oder Erbsen statt Möhren, aber Klopse 😊😊😊

        Gefällt 1 Person

      2. 😂😂😂 … Ich mag es auch lieber einfach.
        Bohnen zu den Klopsen ist auch gut, ich mag die Varianten. Den Kids war die Beilage meist egal. Hauptsache Klopse 😁

        Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s