Tagebuch

Montag 31/2019

Selbst die Katzen passen sich dem veränderten Rhythmus an. Der sonst so zuverlässige Weckdienst morgens um 5 Uhr, spätestens aber um halb sechs, lag noch zusammen gerollt neben mir, als ich die Augen aufmachte … 🤔

Dennoch, mit nochmal hinlegen und weiterschlafen war da auch nichts mehr. Nur mit Umweg über die Küche mit Begleitschutz … 🙄 … Und wenn ich schon mal da bin …

Tiefe Wolken hängen am Himmel und die „Bergkuppe“ versteckt sich im Nebel. Man kann die Luft atmen und selbst die Vögel freuen sich über moderate Temperaturen.

Gestern habe ich den, bzw. die Dienstpläne bekommen. Nächsten Monat springe ich so oft von der einen zu der anderen Tankstelle, das man schnell den Überblick verlieren kann. Könnte. Mich fordert der Plan nicht wirklich … 😁 … Allerdings nerven die Wochenenddienste, aber es ist Urlaubszeit und dann fällt auch noch eine der Hauptmitarbeiter für 2 Wochen aus. Ab September soll es sich wieder entspannen. … 😂😂😂 … Schon klar, dachte ich mir so, als Chefin das schrieb.

Mini ist nöhlig. Alles nur Spätdienste, meckerte sie, da könne sie ja nicht ihre Serien gucken. Alles gut, sage ich, dann bleibst du zu Hause. (Nicht allein! Ich bin ja nicht lebensmüde … 😳). Nee, will ich auch nicht, mault das Kind. Okay und was soll ich nun machen? Woher soll ich das denn wissen, ist ihre Antwort darauf … 🤦🏼‍♀️ …

Wird eine lustige Woche. Ein paar Telefonate, ein paar Termine, die alle nur mit Mini zu tun haben. Also zu 75%.

Morgen hat die MST -Therapeutin ein Gespräch mit der Einrichtung, die auch meine Wunschschule für Mini auf dem Gelände beherbergt. Ich bin gespannt, was sie Mittwoch zu berichten hat … 🤔 …

Der Junior reist heute oder morgen nach Berlin und besucht meinen Besten. Er wird dort bis nächste Woche bleiben und von dort direkt hierher kommen, um hier die restlichen Ferien zu verbringen.

Der Großen geht es soweit ganz gut und kann wieder fleißig meckern, das es langsam schwierig wird und unbequem … 😁 … Ich habe ihr nicht gesagt, das es noch viel unbequemer werden wird … 😂😂😂 … Dennoch bin ich beruhigt, das sich die Lage wieder etwas beruhigt hat und sie keine weiteren Wehen hat.

Der Kaffee ist alle. Ich glaube, ich gönn mir noch einen, bevor ich mich dran mache, in den Tag zu starten … 😊

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s