Tagebuch

Donnerstag 44/2019

Mit Müh und Not gestern Abend nach Hause gekommen. Die Knutschkugel hat „Bauchweh“, so zumindest kommt es einem vor. Ich hatte das selbe Phänomen schon einmal, da war es eine relative Kleinigkeit, die etwas mit dem Kat zu tun hat.

Ich hoffe, das es dies auch dieses Mal ist und das die Werkstatt in der Nähe die Kugel heute auch wieder flott bekommt. Ansonsten muss ich weiter improvisieren … Als wenn ich dazu Zeit hätte … 🤦🏼‍♀️

Als wenn ich den gesamten Mist gerade gebrauchen könnte … 🤦🏼‍♀️ … Aber wie heißt es? Wenn schon Schxxx, dann mit Schwung.

Mini war natürlich in heller Aufregung und es kostete mich einige Mühe, sie zu beruhigen. Glaubwürdig zu beruhigen. War und bin ich doch selbst ziemlich beunruhigt, denn der Rattenschwanz ist beachtlich.

Na dann mal die Wartezeit mit Kaffee überbrücken … 🙄

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s