Tagebuch

Donnerstag 17/21 Tag 119/365

Gestern habe ich noch ein Gespräch mit meiner Nachbarin geführt. Ich habe sie quasi „rekrutiert“ … 😁

Während ich heute zum Orthopäde gehe, wird sie für mich einkaufen und Tanken fahren.

Nächste Woche wird sie mir dann in der Wohnung helfen. Und weil ich schon dabei war … 😁 … Fragte ich sie auch gleich, ob sie mit mir laufen geht. Also draußen, durchs Dorf.

Ihr Gesicht? Unbezahlbar … 😂😂😂

Ich musste tatsächlich herzlich lachen und sagte ihr, das ich sie nur als „Motivator“ benötige, um wieder in Schwung zu kommen. Und so käme sie auch mal wieder vor die Tür … 😉

Gut, damit wären auch diese Punkte geklärt und ich bin etwas beruhigter.

Wie oben schon erwähnt, geht es heute wieder zum Orthopäden. Mal sehen, mit was er mich dann heute nach Hause schickt … 🙄 …

Vor allem … Wie werde ich mich nachher fühlen, wenn der Orthopäde an meinem Rücken rumgebogen hat? … 🤔 … Darauf bin ich wirklich gespannt.

Gespannt bin ich auch auf die Rückmeldung aus der Wohngruppe … 😁 … Mit denen werde ich später noch die Abholung von Mini absprechen. Die möchte ich gern so halten, wie das bringen, ohne langen Aufenthalt … 😉

Das Gespräch über den Verlauf der Woche und das Fazit, ob Mini dort passt oder nicht, kann man auch zu einem späteren Zeitpunkt telefonisch erledigen.

Außerdem ist ein Gespräch ohne Mini sehr viel einfacher. Man muss nicht jedes Wort zuvor auf die Goldwaage legen.

Auch mit der Klinik muss ich heute noch telefonieren, zum einen, was den Verlauf angeht, zum anderen, wann ich Mini morgen ungefähr wieder absetzen werde.

Mini selbst ist noch immer begeistert und scheint gut beschäftigt. Sie meldet sich zwar täglich, aber nur einmal. Nicht wie sonst in der Klinik, wo sie mich mindestens 2 oder 3 mal täglich angerufen hat.

Ihre Nachrichten per WhatsApp sind ebenfalls kurz, aber nicht beunruhigend. Im Gegenteil. Sie lesen sich entspannt und locker.

Und das wichtigste … ☝ … Von der Gruppe selbst oder gar von der Leitung gab es bisher keinen Anruf! … 😁 …

Das beruhigt ungemein. Gibt Hoffnung. Läßt Raum für gute Träume.

Im übrigen Träume … Da schleich ich mich jetzt auch nochmal hin. Ins Land der Träume … 😴

Werbung

18 Kommentare zu „Donnerstag 17/21 Tag 119/365

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s