Tagebuch

Samstag 34/21

Angst frißt Seelen auf … Wenn ich mich nicht irre, stimmt das so. Zumindest habe ich es so im Gedächtnis behalten.

Heute ist so ein wackeliger Tag. Meine Verfassung ist nicht gerade die beste und ich muß höllisch aufpassen, nicht in das schwarze Loch reinzufallen, das sich gerade mal wieder auftut.

Die Gedanken fahren im Kreis und wirklich befriedigende Antworten auf meine Fragen finde ich auch nicht.

Ich hoffe auf ein schnelles Gespräch mit einer Kompetenz aus dem Pflegestützpunkt. Nicht nur wegen dem Einspruch bei der Pflegeeinstufung.

Es gibt so viele Fragen, die mir auf den Finger brennen, deren Klärung mir zumindest etwas Seelenfrieden geben würde.

Natürlich setz ich mich bei einigen Dingen selbst unter Druck. Z.B. bei der, wie das mit der Fahrerei wird. Kann ich das bald wieder allein? Bestimmt, aber momentan schnürt mir der Gedanke daran, die Luft ab und das in doppelter Hinsicht.

Zum einen frage ich mich, ob ich das von der Kraft und der Luft schaffe, das macht dann schon Beklemmungen.

Das wiederum ärgert mich total, weil ich ja hier das Auto schon brauche und bisher bin ich immer Auto gefahren! Selbstbestimmt und unabhängig.

Das das momentan so gar nicht klappt, bringt mich auf die Palme und läßt mich auch verzweifeln.

Dann dies ewige Warten, bis Maßnahmen endlich anfangen … 🙄 …

Warten, das Termine bestätigt werden und das zeitnah.

Die Sucherei nach den passenden Hilfen, den anscheinend will keiner mehr wirklich was dazu verdienen.

Dann ist da noch der Umstand, das ich ab Montag Abend ja wieder allein sein werde und ob mir das so gefallen wird? … 🤔

Nun gut … Ich verkriech mich auf dem Sofa und lass mich von den Kids bespaßen, vielleicht hebt das ja meine Laune … 🤫

Werbung

13 Kommentare zu „Samstag 34/21

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s