Tagebuch

09. Januar 2022 … Wochenrückblick 01/22

Die erste Woche liegt hinter mir und was soll ich groß dazu sagen? … 🤔

Ich hatte die Woche alles. Drama, Theater, Ruhe, Glück, Streß. Neue Erkenntnisse und neue Pläne. Altes, bewährtes, das bleiben darf. Neues, das noch auf dem Prüfstand steht. Und immer wieder auch Überraschungen … 😊

Richtig Theater hatte ich heute Morgen im Haus, als der Junior seinen Ausweis nicht fand und sich über dessen Verbleib mit seiner Freundin in die Haare bekam … 🙄🤦‍♀️

Weil ohne Ausweis kein Schnelltest. Ohne Test keine Rückfahrt und auch kein Ticket, da dies per QR – Code gebucht wurde … 🙄

Nach einer Stunde Geschrei, Geheule und wenig produktiver Suche, tauchte das gute Stück dann doch noch auf und wir konnten endlich zum Testzentrum.

Da war ich schon ganz schön angespannt, weil mir der Lärm und der Streß ganz schön zusetzten. So ein Klima ist tatsächlich Gift für mich!

Achtung, Spoiler! Statt sich das Testergebnis ausdrucken zu lassen, sollte auch Junior seines per Mail kommen. Kam es natürlich nicht … 🙄 … Also mussten wir da nochmal hin … 🤦‍♀️

Natürlich gab es deswegen schon wieder Streit und Theater und ich hatte den Kanal echt voll … 😠

Ich kann das nicht haben und reagiere halt mit Atemnot durch Anspannung. Das nervt total und geht mir zurecht auf den Keks.

Jetzt sind sie weg und ich genieße die Ruhe. Auf dem Sofa, mit einem Kater zum kraulen neben mir.

Die Rückfahrt allein war völlig okay. Nur das Auto und ich … 😊 … Und Musik! Laut und nach meinem Geschmack … 😁

Allerdings muss ich mich jetzt wieder stets daran erinnern, meine Tasche mitzunehmen. Es ist ganz schön umständlich alle Sachen so ins Haus zu bekommen, wenn man in einer Hand schon den Konzentrator hält … 😅

Das ist aber das kleinere Übel … 😊

Was bleibt also von der ersten Woche? … 🤔 … Tja, ich brauch andere Mitbewohner! Oder solche, die mir nicht solchen Streß machen. Will ich nicht und kommt mir auch nicht ins Haus!

Ich bekomme den Hintern besser von der Couch hoch und bewege mich in der Wohnung und auch vor der Tür.

Auch wenn es dauert, ich bewege mich und erledige das, was ich kann und auch muss.

Ich achte auf mein Essen und bin fast fanatisch hinterher, um täglich mein Soll zu schaffen.

Im übrigen Essen … 😁 … Das ist nämlich fertig und wartet auf mich. Also genießt den Abend und macht, was Spaß macht … 🍀

5 Kommentare zu „09. Januar 2022 … Wochenrückblick 01/22

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s