Tagebuch

Hach ja …

„Keinohrhase“ … Ein Film, der zwar etwas schwülstig daherkommt, aber die Seele streichelt.

Ich lache, noch immer und wieder über die schon bekannten Szenen. Und wie schon oft erkenne ich mich in so mancher Situation wieder.

Natürlich kein Film für den anspruchsvollen Geist. Pfff … Und? Manchmal muss es nur unterhalten, ohne großartigen Tiefgang.

Dabei fällt mir ein, das ich die Ankündigung für einen Film gesehen habe, der ziemlich lustig klingt. „Und wer nimmt den Hund?“ …

Kino wäre auch mal wieder was …

Aber erstmal … „Keinohrhase“ und „Zweiohrküken“ …

Werbung

2 Kommentare zu „Hach ja …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s