Tagebuch

Ein kurzer Moment …

um sich die merkwürdigen Begebenheiten vor Augen zu führen. Sacken zu lassen und daran zu denken, welche Zeit gerade herrscht.

Es sind Rauhnächte. Ob das mit den Begebenheiten zu tun hat? Keine Ahnung.

Das eine, ein unerwarteter Anruf, hat mich, gelinde gesagt, umgehauen. Das sich Menschen um mich Gedanken machen und mir ihre Hilfe angeboten haben … Wow … Ich wußte nicht, was ich sagen sollte … 😊

Danke 🍀 … Ohne Namen zu nennen, wissen die, die es angeht, das sie gemeint sind … ❤

Das andere? Na ja, ehrlicherweise kann ich damit noch nicht wirklich was anfangen. Also nehm ich es erstmal zur Kenntnis und warte es ab.

Werbung

Ein Kommentar zu „Ein kurzer Moment …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s